XXVII. Sächsisches Altlastenkolloquium 2022

vom 8. bis 9. November 2022 in der Dreikönigskirche Dresden

Das SALKO findet alle zwei Jahre in Dresden statt. Planer, Sachverständige, Projektentwickler und Sanierungspflichtige, Behörden, Technologieanbieter und ausführende Unternehmen werden eingeladen, sich mit Vorträgen, Postern und Firmenständen aktiv an den Diskussionen über den Stand und die aktuellen Aufgaben und Herausforderungen der Altlastenbearbeitung und des nachsorgenden Bodenschutzes in Praxis, Vollzug, Wissenschaft und Forschung zu beteiligen.

Die Vorträge des SALKO 2022 werden als pdf-Dateien zur Verfügung gestellt. Navigieren Sie dazu im Programm zum Link unterhalb des jeweiligen Themas.   

Programm

(Stand: 5.10.2022)

 

Dienstag, 8. November 2022

13:00   Vorsitzende (BWK Landesverband Sachsen e.V.)

  Begrüßung

 

13:10   Grußwort des Schirmherrn

 


Block I: Rechtliche und fachliche Rahmenbedingungen – MantelV

Moderator: R. Stintz (SMEKUL)

 

13:30   A. Beer, V. Lukhmanova (BMUV)

  Bodenschutz aktuell – eine Übersicht (BMUV)

 

Vortrag als pdf-Datei

 

14:00   RA N. Steiner (Anwaltskanzlei Steiner)

  Neue Ersatzbaustoffverordnung, novellierte BBodSchVAuswirkungen auf Altlastensanierung und Flächenrecycling

 

Vortrag als pdf-Datei

 

14:30  Dr. I. Müller; U. Menzel (LfULG)

  Umgang mit der Mess- und Ergebnisunsicherheit sowie wichtige Verfahrensänderungen aufgrund der Novellierung der BBodSchV

 

Vortrag als pdf-Datei

 

15:00   Kaffeepause mit Poster- und Firmenpräsentation

 


Block II: Aus der Praxis – Erkundung und Prognose

Moderator: Dr. U. Müller (LfULG)

 

16:00   A. Sohr, Dr. I. Müller (LfULG)

  PFAS in Sachsen – doch ein Thema?

 

Vortrag als pdf-Datei

 

16:30   K. McClellan, M. Reinhard, Dr. T. Held (ARCADIS Germany GmbH)

  PFAS – Methoden und Untersuchungen zu Sickerwasserprognose, Transportverhalten im Grundwasser und zur Transformation von PFAS

 

Vortrag als pdf-Datei

 

17:00  Dr. K. Menschner (CDM Smith)

  Systematische ergänzende Standortuntersuchungen und Sanierungstests als Basis für erfolgreiche Sanierungsuntersuchungen

 

 

17:30   Pause

 

17:45  Firmen-Kurz-Porträts

 

18:30  Teilnehmertreffen im Ausstellungsbereich mit Abendbüfett (Anmeldung erforderlich!)

 


Mittwoch, 9. November 2022

 

Block III: Aus der Praxis – Sanierungsplanung und Sanierung

Moderator: Dr. K. Menschner (CDM Smith)

 

8:30   S. Schadwinkel, M. Reinhard, Dr. T. Held (Arcadis Germany GmbH)

  Site Exit Strategy: Beendigung von langlaufenden Sanierungsmaßnahmen – Herangehensweisen, Schwierigkeiten, Praxis in Zeiten erheblicher Klimaveränderungen

 

Vortrag als pdf-Datei

 

9:00   H.-G. Edel, C. Kellner, T. Bretschneider (Züblin Umwelttechnik GmbH)

  Grundwassersanierung und Bodenwäsche: praxiserprobte Verfahren und Kosten für PFAS-belastete Medien

 

Vortrag als pdf-Datei

 

9:30   Dr. R. Giese, Dr. T. Sommer, M. Minnig (GFI GmbH Dresden)

  Sanierungstrategien von Standorten der Karbochemie im urbanen Raum am Beispiel Zwickau

 

Vortrag als pdf-Datei

 

10:00   Kaffeepause

 


Block IV: Sanierung und Nachnutzung

Moderator: Dr. Th. Sommer (DGFZ e.V.)

 

10:45   M. Carboni / G. Leonard  (REGENESIS)

  Vorbeugende Behandlung zur Vermeidung einer Ausbreitung von MKW-Verunreinigungen in einem Chemiewerk

 

Vortrag als pdf-Datei

 

11:15   Dr. Th. Daffner, U. Schöbel, G. Richter (UBV GmbH)

  Industriepark Schwarze Pumpe - Bergrechtliche Sanierung eines komplexen länderübergreifenden Grundwasserschadens

  in der Lausitz

 

Vortrag als pdf-Datei

 

11:45   Ch. Repke (Umweltamt Dresden)

  Baustelle wird zur Sanierungsbaustelle - baubegleitende Inwertsetzung  einer Brachfläche

 

Vortrag als pdf-Datei

 

12:15   Mittagspause

 


Block V: Weitere Themen

Moderatorin: Dr. C. Helling (Umweltamt Dresden)

 

13:30   H. Kaiser / Dr. U. Schlenker (Bauer)

  Building Information Modelling (BIM) in der Altlastensanierung

 

Vortrag als pdf-Datei

 

14:00   Marcello Carboni, J. Shore, G. Leonard (REGENESIS)
   In-situ-Sanierung von PFAS-kontaminiertem Grundwasser auf einem britischen Flughafen

 

Vortrag als pdf-Datei

 

14:30   P. Dost, F. Kurzius, Dr. C. Nitsche (BGD-ECOSAX)

  Vereinfachter Prüfansatz als Voraussetzung für die Überführung einer Grundwasserüberwachung in ein Grundwassermonitoring

 

Vortrag als pdf-Datei

 

15:00   B. Felgentreff (Techn. Beratung f. Systemtechn. Felgentreff)

  Aus Ewigkeitskosten werden Ewigkeitsnutzen - Altlasten und geflutete Altbergbaue als Wärmequelle, sowie Wärme- und Kältespeicher

 

Vortrag als pdf-Datei

 

15:30   Vorsitzende (BWK, LV Sachsen)

  Schlusswort

 

Kontakt

René Wetzig
Tel: 0351-40506 76
E-Mail: salko@dgfz.de

AK Altlasten im LV Sachsen des BWK

Dr. Thomas Sommer
Vors. des AK Altlasten

Tel.: 0351-40506 65

E-Mail: tsommer@dgfz.de

Downloads

Wir setzen keine Cookies.