DGFZ home -> Fachbereiche -> Weiterbildung & Tagungen -> Termine -> Regenerierung und Rückbau von Brunnen und Grundwassermessstellen

Grundlagen von Regenerierung, Sanierung und Rückbau von Brunnen und Grundwassermessstellen

am 21. September 2022

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende einschlägiger Consulting-Unternehmen sowie an Behördenvertretende, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben. Aber auch für Neueinsteigende in der hydrogeologischen Praxis soll dieses Seminar behilflich sein, die Regenerierung, Sanierung und den Rückbau von Grundwassermessstellen bzw. Brunnen sachgerecht vorzubereiten, zu planen und durchführen (lassen) zu können. Nicht zuletzt soll eine sach- und fachdienliche Diskussion zwischen Auftraggebenden (z.B. Behörden) und den Auftragnehmenden angeregt werden, um Problemlösungen effektiv angehen zu können.


Schwerpunkte:

  • Gesetze und Regelwerke zu Regenerierung und Rückbau
  • Zustandserhebung von GWM und Brunnen
  • Vorstellung der verschiedenen Verfahren zu Regenerierung und Rückbau
  • Praxisbeispiele

Referenten

Prof. Dr. Beims, Grundwasser-Zentrum
Dr. Uhlig, Grundwasser-Zentrum

Programm

9:00 – 9:15 Uhr Begrüßung/Organisatorisches

Block I: Regenerierung (DVGW Arbeitsblatt W 130) (Prof. U. Beims)

9:15 –  10:15 Uhr Grundlagen, Planung und Vorbereitung

Kaffeepause

10:30 – 12:30 Uhr Techniken der Brunnenregenerierung, Praxisbeispiele

Mittagspause

Block II: Sanierung und Rückbau (DVGW Arbeitsblatt W 135) (Dr. U. Uhlig)

13.30 – 15:00 Uhr Planung und Vorbereitung, Sanierungsmethoden

Kaffeepause

15:15 – 16:45 Uhr Praxisbeispiele, Rückbau

Wir setzen keine Cookies.