Freiwilliges ökologisches Jahr

Interessierte Jugendliche können bei uns ihr FÖJ absolvieren. Abiturienten mit naturwissenschaftlichem Interesse können in die Bereiche Hydrologie, Wasserwirtschaft, Bodenschutz hineinschnuppern und ggf. bei einem späterem relevanten Studium als studentische Hilfskräft weiter tätig sein. Jugendliche mit einer wirtschaftlichen Berufsausbildung können im Veranstaltungsmanagment, der Verwaltung und der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden.

FöJ-Jahr 2020/2021: es ist noch ein Platz frei!

ARBEITSINHALTE

Die Tätigkeitsinhalte im Rahmen der FuE-Projekte und deren Umfang ist abhängig vom Einsatzzeitraum der Freiwilligen (je nach dem welche Projekte in diesem Zeitraum bearbeitet werden). Beispiele sind: 

  • Mitarbeit in Projekten (Planung, Durchführung, Auswertung)
    • Laboruntersuchungen, Betrieb von Pilotanlagen
    • Feldeinsätze (Probennahme)
    • Datenerfassung und -auswertung (Erstellung von Diagrammen, Berechnungen etc.)
    • Literaturrecherchen, Internetrecherchen
  • Mitarbeit im Veranstaltungsmanagement (Teilnehmerbetreuung, Erstellung von Teilnehmerunterlagen, Unterstützung des Tagungsbüros oder der Tagungstechnik, Vorbereitung von Seminaren etc.)
  • Pflege der Bibliotheksbestände und des Archivs
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit (Pflege der Homepage, Entwicklung von Flyern und anderen Materialien)
  • Mitarbeit beim Qualitätsmanagement

Informationen FöJ allgemein:

www.foej.de
www.das-foej.de

Bewerbungen & Kontakt

bitte zuerst immer über den Träger:

PARITÄTISCHE Freiwilligendienste Sachsen gGmbH
Luise Heym
Tel.: 0351/4916630
E-Mail: heymparisax-freiwilligendienstede

Einsatzstelle

DGFZ e.V.
Heidi Sonntag
Tel.: 0351-4050-676
E-Mail: hsonntag@dgfz.de