DGFZ home -> Fachbereiche -> Forschung -> Geophysik & Monitoring

Geophysik und Monitoring

Die Projektgruppe Geophysik & Monitoring arbeitet auf den FuE-Feldern:

(1) Einsatz geophysikalischer bzw. bodenphysikalischer Messungen für die Charakterisierung, die Bewirtschaftung und den Schutz von Grundwasserressourcen;

(2) Entwicklung von möglichst verfälschungsfreier Mess- und Probenahmetechnik für die Grundwasserüberwachung;

(3) Entwicklung von Bohrlochmesstechnik und Interpretationsalgorithmen für die Bewertung der Repräsentativität von Grundwassermessstellen (Messstellenprüfung und Strömungsdetektion).

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Shuttle-Lab-TransferKontrollierte Entspannung von Wasserproben unter in-situ-Druck
PMT-WasserProzessbasiertes Management-Tool zur nachhaltigen Sicherung von Rohwasserressourcen für die öffentliche Trinkwasserversorgung am Beispiel des WW Colbitz
Geophysik für HorizontalfilterbrunnenHoriWell-Inspector: Geophysiksonde für Horizontalfilterbrunnen
ICDP-Projekt SYNCO-LogIdentification and analysis of vertical convection in ICDP boreholes using temperature and mudresistivity logs
Shuttle-Guard-SystemGW-Shuttle und GWMon-Station für verfälschungsfreies Grundwasser-Monitoring
Verfälschungsfreies ProbenahmesystemSystem für eine verfälschungsfreie Grundwasser-Probenahme
PEGELUntersuchung der verfälschenden Wirkung vertikaler Konvektion in Grundwasserpegeln auf insitu- Messungen oder entnommene Grundwasserproben

 

Wir setzen keine Cookies.