DGFZ home -> Fachbereiche -> Weiterbildung & Tagungen -> Termine -> Oberflächennahe Geothermie

Oberflächennahe Geothermie

Achtung: Termin verschoben auf 11. September

Nach einigen Jahren Pause können wir Ihnen 2024 wieder einen Kurs zum Thema Oberflächennahe Geothermie anbieten. 

Zunächst wird Frau Dr. Susann Berthold (DGFZ e.V.) auf die theoretischen geologischen Grundlagen der Geothermie eingehen, bevor Herr Bernd Felgentreff (Technische Beratung für Systemtechnik, Leipzig) die Geothermie aus der Sicht des Planers und Anwenders beleuchtet. 

Das Seminar kann sowohl in Präsenz, als auch Online besucht werden. Eine Anmeldung kann bereits jetzt über den blauen Button auf dieser Seite vorgenommen werden. Sie können sich aber auch zunächst  einen Platz im Kurs über eine Mail an weiterbildung@dgfz.de vormerken.

Wir werden auf dieser Seite weitere Informationen zum Kurs bereitstellen, sobald sie verfügbar sind.

Interesse bekunden (Button anklicken)

Themen

Informationen zu den Themen und dem Programmablauf folgen in Kürze

Referenten

Dr. Susann Berthold

DGFZ e.V.

Bernd Felgentreff

Technische Beratung für Systemtechnik

Teilnahmegebühr

Präsenz: 445 EUR, ermäßigt 420 EUR

Online: 425 EUR, ermäßigt 405 EUR

(ermäßigt sind Mitarbeiter von Behörden und DGFZ/BWK-/BDG-Mitglieder, mit Nachweis)

Enthalten sind in der Gebühr umfassende Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke, Imbiss und Mittagessen. Bei Nicht-Einhalten der Zahlungsfrist laut Rechnung kann der Platz ggf. an weitere Interessenten vergeben werden.

weitere organisatorische Hinweise

RÜCKTRITT VON EINER VERANSTALTUNG
Die Absage muss schriftlich bei uns eingehen. Außerhalb der gesetzlichen Widerrufsfristen gilt Folgendes: Bis zur Rechnungslegung (i. d. R. bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl) kann der/die Teilnehmer/in kostenfrei vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Bei Rücktritt nach Rechnungslegung berechnet das DGFZ e.V. eine Stornogebühr. Es ist eine Stornogebühr in Höhe von mindestens 10 % des Teilnehmerentgeltes fällig. Für Stornierungen ab 14 Kalendertagen vor Kursbeginn werden Stornogebühren von 50 %, ab 7 Kalendertagen von 80 % des Kurspreises in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen am Veranstaltungstag ist der gesamte Teilnahmebeitrag zu zahlen.

Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden, der mit allen Rechten und Pflichten in den Vertrag eintritt.

Wir setzen keine Cookies.